This website requires JavaScript.
article-header

Serien Tipps des Teams

Der Lockdown wird sich noch länger ziehen, das Aprilwetter macht was es will und wir versuchen uns irgendwie weiter bei Laune zu halten und zu beschäftigen. Viele Hobbys wurden ausprobiert und wieder verworfen, Aktivitäten draußen sind nicht planbar bei sekündlichen Wetterwechsel von Sonne, Schnee und Regen. Irgendwie zieht es uns doch immer wieder zurück vor den Fernseher/den Laptop zum Serien und Filme schauen. Die Auswahl auf den Streaming-Portalen ist groß und Serien wie “Tiger King” waren in aller Munde. Trotzdem, oder gerade deshalb, fällt es uns schwer eine Serie auszusuchen.
Deshalb habe ich habe mich mal im DynAmaze Team nach ihren lieblings “Lockdown-Serien” umgehört und teile einige davon mit euch.

Yasin: Lupin
Lupin ist eine französische Serie und seit Januar auf Netflix verfügbar. Die Serie handelt von Assan Diop, der von den Abenteuern des Meisterdiebs Arsène Lupin inspiriert, selber zum Meisterdieb wird. Yasin empfiehlt die Serie, da sie spannend ist und die Handlung sich stetig unerwartet weiterentwickelt. Bei dieser Serie können Pétur und ich nur zustimmen. Zusätzlich zur Handlung ist Pétur noch ein Fan des Schauspielers Omar Sy, der die Hauptrolle verkörpert.

Pétur: Das Damengambit (The Queen’s Gambit) und Ozark
Auch wir können uns nicht immer auf die eine Lieblingsserie festlegen und somit empfiehlt Pétur euch gleich zwei sehr unterschiedliche Serien.

Queen´s Gambit hat es auf die Liste geschafft, da Pétur Schach fasziniert und die Serie mal etwas komplett neues ist. Ich kann euch aber beruhigen, die Serie ist nicht nur für “Schach Kenner” interessant. Ich selber habe leider keine Ahnung von Schach und war trotzdem gefesselt von der Serie. Die Serie spielt in den 50er Jahren in Kentucky. Dort lebt Elizabeth Harmon in einem Waisenhaus, wo sie ihr Talent, in dem männerdominierten Sport, Schach entdeckt. Zu finden ist die Serie auf Netflix

Ozark ist auch auf Netflix und bedient ein komplett anderes Genre. Sie ist eine Kriminal-Dramaserie aus den USA. Um sich und seine Familie vor der Rache eines Drogenbosses zu schützen zieht Marty Bryde mit seiner Frau und ihren zwei Kindern in das Sommerresort Ozark, wo er für den Drogenboss Geld waschen soll. Doch der Ort Ozark entpuppt sich zu einer anderen Welt als erwartet.

Julia: Fleabag
Mit Fleabag haben wir auch eine Emmy ausgezeichnete Dramaserie in unsere Liste aufgenommen, die auf Amazon Prime verfügbar ist. “Die Protagonistin ist großartig, die Serie richtig Lustig und das Format ist interessant, da die Zuschauer direkt angesprochen werden. Außerdem gefällt mir die starke Frauenrolle.”- so Julia.

aneta-pawlik-h5cFbbecEuY-unsplash.jpg

Stephanie: Friends
Stephanies lieblings Serie Friends ist ein evergreen und bedarf bestimmt keiner weiteren Erläuterung. Die Serie durfte aus Nostalgischen Gründen auch im Lockdown nicht fehlen und hat gute Ablenkung beim schreiben der Masterarbeit geliefert. Ich freue mich sehr über den Klassiker, du auch?

Jasper: Norsemen und Jerks
Jasper empfiehlt mit Norsemen und Jerks zwei Comedy Serien, da sie für ihn nach einem langen Tag, durch ihre Art des Humors, perfekt zum abschalten sind.
Norsemen, auf Netflix verfügbar, handelt von einem Wikingerdorf, welches mit den üblichen Problemen des Jahres 790 kämpft. Jedoch werden die Protagonisten mit Problemen unserer heutigen Zeit konfrontiert, wodurch sie zu untypischen Handlungen gezwungen werden. Aber Achtung, die Serie ist stellenweise “blutrünstig”.
Jerks ist bei maxdome zu finden und handelt von der Freundschaft der beiden Hauptdarsteller Christian Ulmen und Fahri Yardim.

Christina: Bridgerton
Noch eine Serie die bestimmt viele schon kennen kommt von mir auf die Liste: Bridgerton. Das Gossip Girl des 18. Jahrhunderts, bei der die Londoner High Society durch die Ballsaison begleitet wird. Erschwert wird der gesellschaftliche Spießrutenlauf durch den starken Einfluss des Klatschblatts von Lady Whistledown. Das Geheimnis um ihre Person bleibt die ganze Staffel über spannende, denn es wird erst am Ende gelüftet. Besonders Spaß macht es die Serie mit einer Freundin (auch als Online Date möglich) und einem Glas Wein im Originalton zu gucken und sich danach wie in der Serie miteinander zu unterhalten.

Lea: Falcon and the Winter Soldier
Zuletzt haben wir für alle Disney + Abonnenten eine Empfehlung. Fünf Jahre nach “Infinitiy War” müssen Bucky Barnes und Sam Wilson (beides Avengers) nach dem Blip dafür sorgen, dass die Welt nicht im Chaos versinkt. Dazu kommt ein neuer Captain America, nachdem Sam Cap´s Schild weggegeben hat und ein Gegner, der offenbar im Besitz des Supersoldaten-Serums ist. Gleichzeitig hat Bucky mit seiner Vergangenheit als Winter Soldier zu kämpfen. Das sehr ungleiche Duo sorgt sowohl für Spannung, als auch für Humor. Angefangen hat Lea die Serie, da sie Marvel liebt und wissen wollte was aus Captain Americas Vermächtnis wird und ihre Neugierde wurde mit dieser Serie nicht enttäuscht.

Ich hoffe ihr konntet nochmal Inspirationen für den ein oder anderen Serien Abend finden und wir euch die Entscheidung etwas erleichtern.

Christina von DynAmaze